Cäcilienfest wieder mit Jubilaren und Neuaufnahmen 25. November 2017

Mit der traditionellen Messe in der Sevelener Pfarrkirche, in der Pastor Stefan Keller besonders unsere vier neu in den Chor aufgenommenen Sängerinnen Julia Nitschke, Leonie Nitschke, Monika Roosen und Petra Ziemek begrüßte, eröffnete unser Chor sein diesjähriges Cäcilienfest.

Leider konnte von unseren neuen Sängerinnen nur Petra Ziemek anwesend sein.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst wartete dann in unserem Vereinslokal Esters ein reichhaltiges Frühstück auf uns, zu dem Grit Gartz wieder einige ihrer beliebten Marmeladenkreationen beigesteuert hatte.

 

Unser Vorsitzender Jüppi Paulus gab dann einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr, das u.a. durch unsere Rolle als festgebender Verein bei der Sommerkirmes und die Organisation des Martinszuges ein sehr arbeitsreiches war. Außerdem gab er einige statistische Daten über die Probenteilnahme, die musikalische Hitparade sowie die Mitglieder- und Altersstruktur des Chores bekannt.

 

Unsere diesjährige Festkettenträgerin Petra Hilscher nahm die Gelegenheit wahr, sich auch im Namen ihrer Adjutanten für die tolle Unterstützung und die große Teilnahme an allen Veranstaltungen bei den Chormitgliedern zu bedanken. Nur dadurch sei die Kirmes 2017 für uns alle zu einem unvergesslichen Fest geworden.

 

Es folgte dann die Ehrung der Jubilare.

 

Geehrt wurden:             für 25 Jahre Chorzugehörigkeit:               Astrid Lackmann

                                          für 40 Jahre                                                  Ise Teuwsen

                                                                                                                 Peter Teuwsen

                                                                                                                 Margrit Gartz

                                          für 50 Jahre                                                  Elsbeth Tervoert

                                          für 60 Jahre                                                  Hans Düngelmans

                                          für 65 Jahre                                                  Edith Klütsch

 

Nachdem die Urkunden, Ehrennadeln und Geschenke verteilt waren, gab das „Cäcilienfest-Vorbereitungsteam“ einen Einblick in seine Arbeit. In einer nachgestellten Arbeitssitzung gab es viele heitere Episoden aber auch etliches zum Nachdenken zu hören.

 

Der Tag ging dann weiter mit einem gemütlichen Beisammensein mit Karten, Knobeln und Klönen, bis gegen 14.00 Uhr von unserem Vereinswirt ein köstliches Mittagessen serviert wurde.

 

Danach klang der Tag für einige schnell, für viele aber doch sehr langsam aus. Die Sonne hatte sich schon längere Zeit zurückgezogen, als die letzten Sängerinnen und Sänger den Heimweg antraten.

 

Hans-Wilh. Gartz

-Schriftführer-